Noch keine Kommentare

Kaiserwinkl Open 2018

Anspruchsvoll verregnet…

Mit frühmorgendlichen Regenschauern und tiefbasiger Bewölkung begrüßte Kössen die Piloten am Samstag am Unterberg zur Kaiserwinkl Open. Nichtsdestotrotz machten sich 42 jener höchstmotiviert mit der Bahn auf Richtung Gipfel. Nach Briefing nahe der Basis wurde zum Race über 31,8km um 12:00 Uhr gestartet. Bei kaum vorhandener Thermik, dafür umso mehr Bewölkung und auch teils Regentropfen führte der Task vom Unterberghorn in Richtung Brennkopf, Reit im Winkl Kirche, nochmals Brennkopf und zurück zum Landeplatz. Durch die äusserst selektiven Verhältnisse gelang es nur 3 Piloten ins Goal zu fliegen.
Ergebnis vom ersten Tag – 1. Thomas Brandlehner – 2. Alexander Schalber – 3. Christian Schlägel

Mit weitaus besserem Wetterbericht – prognostiziert als ein genialer Flugtag – versammelte man sich am Sonntag wieder in aller Früh und fuhr sogleich wieder zum Startplatz, wo uns jedoch ein strammer Westwind erwartete. Trotz allem wurde eine Aufgabe von 60 km ausgeschrieben und um 12:15 Uhr das Fenster zum Start eröffnet. Ausgehend vom Unterberghorn führte uns der Task in Richtung Reit im Winkl, von dort zur Vorderkaiserfelden Hütte und zurück zum Scheibenwald, von wo aus der letzte Schenkel in Richtung Geigelstein und Landeplatz führte. Pünktlichst um 12:00 Uhr fielen erste Regentropfen direkt über dem Startplatz, was den Start nicht direkt vereinfachte. Ein scheinbar noch zäherer Task als der vom Vortag zwang nach und nach immer mehr Piloten zum Landen. Trotzallem schafften es wieder 3 Piloten in Ziel – wobei Lex leider die Startboje nicht richtig anflog.
Ergebnis vom zweiten Tag – 1. Stefan Bernhard – 2. Peter Keller – 3. Anders Markus

Die ausführlichen Berichte findet ihr auf http://www.paragleiter.org/ – die Ergebnislisten auf https://www.livetrack24.com/events/Koessen2018/en

Fotos folgen in den nächsten Tagen und sind dann in unserer Galerie zu bewundern!

Bis nächstes Jahr bei hoffentlich noch besserem Wetter zu den Kaiserwinkl Open 2019!

 

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Close
loading...